© Schützengilde Minden-Nordstadt e.V.

auf der Internetseite der Schützengilde Minden-Nordstadt e.V.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Webseite begrüssen zu dürfen. Diese Seite soll Mitgliedern, Freunden, Bekannten und allen Interessierten, unsere  Geschichte, aktuelle Themen, alles Wissenswerte und unsere Vision von einem Verein in der Mindener Nordstadt darstellen. Die Schützentradition in der Mindener Nordstadt hat eine langjährige Geschichte und wurde 1925 durch die Schützengilde Stiftsallee-Feldmark e.V. begründet. Im Folgejahr wurde im gleichen Ortsteil auch die Schützengilde “Ruhe siegt” Linkes Weserufer e.V. gegründet. Im Jahr 2014 verschmolzen die beiden Schützengilden zur Schützengilde Minden-Nordstadt e.V., unter anderem mit dem Ziel, den Schützensport und die Schützentradition auch für die kommenden Jahre pflegen zu können.

Unsere Vision

Wir, als einer der größter Vereine in der Mindener Nordstadt, möchten nicht nur den Schützensport und die Schützentradition aufrecht erhalten, sondern uns - und das Gelände rund um unser Vereinsheim als zentralen Anlaufpunkt für die Bewohner der Nordstadt etablieren. Wir möchten, gemeinsam mit den Bewohnern, ein Angebot schaffen, das uns als Verein auch für nicht Schießsportbegeisterte interessant macht und alle Interessierten dabei aktiv einbindet.

Herzlich Willkommen

Übungsabende für Jugendendliche immer Donnerstags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr ---
Reinhard Wiech erhält Kölner Medaille: Reinhard Wiech wurde auf der diesjährigen Bezirksdeligierten- tagung mit der Kölner Medaille ausgezeichnet. Er erhielt die Auszeichnung für seine langjährige Tätigkeit in unserem Verein und auf Kreisebene. Wir bedanken uns für seine bisher geleistete Arbeit und gratulieren unserem Schützenkameraden zu dieser Auszeichnung
Sport, Tradition, Geselligkeit